Fördern und Fordern

„Was wir zu lernen haben, ist so schwer und doch so leicht und klar: Es ist normal, verschieden zu sein.“ (Richard von Weizäcker, 1993)

Dieser Satz prägt den Schulalltag aller Lernenden und Lehrenden der OGTGS Weyersberg. 

 

Zu unserer Schule gehören Kinder, Eltern und PädagogInnen aus unterschiedlichen Ländern, unterschiedlichsten Altersgruppen und Religionen.

 

In fast jeder Klasse werden Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf (in den Bereichen Lernen, Sprache, Hören oder soziale und emotionale Entwicklung) unterrichtet, gemeinsam mit all den anderen, die erst alle zusammen den Schulalltag so lebendig und vielfältig werden lassen, so wie wir ihn jeden Tag erleben.

 

Muttersprachlicher Unterricht in Türkisch und die Italienisch AG gehören genauso zum pädagogischen Konzept der Schule wie Denk-Fit, der Muse-Unterricht, die Zusammenarbeit mit der Schulkultur oder all die Sport und Musischen AGs, die neben dem "ganz normalen Unterricht" für die Kinder angeboten werden.

 

Es ist uns ein grundständiges Anliegen, jedem Kind genau die Förderung zukommen zu lassen, die es benötigt, um seine Fähig- und Fertigkeiten zu stärken und auszubauen.

 

Heterogenität ist unsere Normalität und diese sehen wir als tägliche Herausforderung und Chance für jeden und jede dieser Schulgemeinschaft, denn: wir sind eine "Schule-Mit-Leben" für alle, die daran teilnehmen möchten.

 

 

Kontakt

Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg
Große Weyersbergstr. 7
66115 Saarbrücken

Tel. 0681-799 39

Fax: 0681-765 42

E-Mail

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg