Herzlich Willkommen am Weyersberg

---  !!!! --- ACHTUNG ---  !!!! ---

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen für unsere Schule :

Wahl des Schulelternsprechers 2020/21

 

Liebe Klassenelternvertreterinnen und Klassenelternvertreter,

 

am Donnerstag, den 24.09.2020, findet ab 18.00 Uhr in der Aula unserer Schule die Wahl unseres kommenden Schulelternsprechers für die Schuljahre 2020/21 und 2021/22 statt.

 

Hierzu laden wir alle KlassenelternsprecherInnen sehr herzlich ein!

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich, dass Sie sich zum Elternsprecher/zur Elternsprecherin in der Klasse Ihres Kindes haben wählen lassen und somit bereit sind mit uns zusammen Verantwortung für die uns anvertrauten Schüler zu tragen!

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu können!

 

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Ruttloff und Jennifer Euler

(Schulleitung)

Liebe Eltern,


wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder schöne und erholsame Ferien hatten.
Unser gemeinsamer Schulanfang am 17.08.2020 nähert sich. Aus diesem Grund möchten wir Sie gerne über wichtige Dinge und Abläufe vorab informieren.

 

  • Die Schule beginnt am 17.08.2020 um 8:00 Uhr und endet während der gesamten ersten Schulwoche um 12:35 Uhr.
  • Alle SchülerInnen betreten die Schule zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr. Um eine Durchmischung der Klassenstufen am Vormittag zu verhindern, gehen die ankommenden Schüler direkt über die ihnen bekannten farblichen Eingänge und Wege in ihre Klassen (Offener Anfang).
  • Die Abstandsregel innerhalb einer Lerngruppe entfällt, jedoch müssen Pausenbereiche nach Klassenstufen getrennt werden. Dafür werden 4 Pausenhofbereiche eingerichtet, die dann über unterschiedliche Wege und Eingänge betreten und verlassen werden.
  • Im Widerspruch zum Schulleitungsbrief vor den Ferien besteht weiterhin Maskenpflicht bei Betreten des Schulhauses. Achten Sie aus diesem Grund bitte darauf, dass Ihr Kind täglich seine Maske zu Schulbeginn trägt.
  • Ab der 2. Schulwoche findet der Unterricht nach Stundenplan statt.
  • Nach Vorgabe des Ministeriums finden zunächst keine AG´s statt, da eine Durchmischung der einzelnen Klassenstufen verhindert werden soll.

 

Für unsere Kinder wird von Montag bis Mittwoch ein Pausenverkauf angeboten. Wir bemühen uns darum, dass dieser zeitnah auch wieder über die gesamte Woche angeboten werden kann und werden Sie darüber informieren.

 

Wir möchten Sie höflich an die Ausgabetermine der Buchpakete in der großen Turnhalle erinnern:

 

2. Klasse: Mi, 12.08.2020, 10-12 Uhr
3. Klasse: Do, 13.08.2020, 10-12 Uhr
4. Klasse: Fr, 14.08.2020, 10-12 Uhr

 

Da die Ausgabe der Buchpakete uns in diesem Jahr organisatorisch vor eine besondere Herausforderung stellt, bitten wir Sie höflich wie dringlich, nur an dem für Ihre Klasse vorgesehenen Tag zur Abholung zu erscheinen.

 

Wir wünschen Ihnen für die restliche Ferienzeit auch weiterhin erholsame und vor allem gesunde Sommerferien und freuen uns, Sie bald wieder in der Schule begrüßen zu dürfen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Ruttloff und Jennifer Euler
(Schulleitung)

Corona-Schutzmaßnahmen im neuen Schuljahr


Liebe Eltern,


für Ihr Kind beginnt nach den Sommerferien am 17. August 2020 wieder der reguläre Unterricht in der Schule.


In einem mit dem Gesundheitsbereich und den Gesundheitsämtern abgestimmten Musterhygieneplan wurden Infektionsschutzmaßnahmen festgelegt. Beispielsweise sollen in der Schule feste Gruppen gebildet und eine Durchmischung dieser Gruppen grundsätzlich vermieden werden. Ebenfalls soll das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (einfache Stoffmasken) innerhalb des Schulgebäudes, dies insbesondere im Falle des Zusammentreffens verschiedener Gruppen, aufrechterhalten bleiben.

 

Trotz dieser Schutzmaßnahmen haben Schüler*innen, bei denen im Fall einer Ansteckung mit dem Corona-Virus ein schwerer Krankheitsverlauf zu befürchten ist, die Möglichkeit, sich von der Teilnahme am Unterricht in der Schule befreien zu lassen. Aufgrund der Vielfalt der denkbaren Krankheitsbilder mit unterschiedlichen Ausprägungen bei Kindern und Jugendlichen kann die Einschätzung des individuellen Risikos und der Schutzbedürftigkeit Ihres Kindes immer nur eine Entscheidung des verantwortlichen Arztes bzw. der verantwortlichen Ärztin sein.

 

Damit Ihr Kind wegen einer besonderen Schutzbedürftigkeit vom Besuch des Unterrichts in der Schule befreit werden kann, müssen Sie der Schule dafür ein entsprechendes ärztliches Attest vorlegen.

 

Wenn ihr Kind vom Unterrichtsbesuch in der Schule befreit wird, wird es in die häusliche Unterrichtung einbezogen und muss seine Schulpflicht auf diese Weise erfüllen.

 

Auch wenn in Ihrem Haushalt jemand ein entsprechendes Risiko für einen schweren Verlauf einer Corona-Erkrankung hat, kann Ihr Kind dem Unterricht in der Schule fernbleiben. Auch in diesem Fall muss die Notwendigkeit mit einem ärztlichen Attest bestätigt werden.

 

Den Ärzten sind die benötigten Atteste bekannt.

 

Bitte beachten Sie, dass die Befreiung vom Unterricht in der Schule für die abzulegenden Leistungsnachweise nicht gilt. Dafür wird Ihr Kind in die Schule kommen müssen, wobei dann noch strengere Hygieneregeln und Maßnahme zum Infektionsschutz gelten werden.

 

Weitere Informationen zu COVID-19-Erkrankung zum Virus SARS-CoV-2 finden Sie auf den Seiten des Robert Koch Instituts unter

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html [01.07.2020].

 

Mit freundlichen Grüßen
Clemens Ruttloff (Schulleiter)


Den aktuell gültigen Musterhygieneplan finden Sie hier:

Musterhygieneplan 07.08.2020.pdf
PDF-Dokument [634.8 KB]

Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen.

Für uns steht die individuelle Förderung und die ganzheitliche fachliche und Herzens-Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

 

Die Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg ist die größte Grundschule des Saarlandes.

 

Derzeit werden ca. 500 Kinder in 23 Klassen unterrichtet, lernen gemeinsam und gestalten gemeinsam mit allen Kollegen das Leben und Lernen am Weyersberg.

 

Unser Schulmotto lautet: Unsere Schule  - ein Zuhause!

 

Unsere Schulphilosophie

  • Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.
  • Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich sinnvolle Ziele zu stecken, und unterstützen sie darin, Probleme auf dem Weg dorthin zunehmend eigenständig zu lösen.
  • Wir verankern unsere Philosphie auf allen Ebenen unseres Lehrplans. Unsere Schüler dürfen an der Gestaltung des Unterrichts partizipieren und werden umfassend involviert.
  • Kurzum: Wir fördern die Persönlichkeit, das Kindsein und die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schülern.



Kontakt

Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg
Große Weyersbergstr. 7
66115 Saarbrücken

Tel. 0681-799 39

Fax: 0681-765 42

gsweyersberg@saarbruecken.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg