Schulsozialarbeit -                                   Förder- und Inklusionszentrum / SoFIZ

Schulsozialarbeit an der Offenen Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg (OGTGS)

 
Die Angebote der Schulsozialarbeit richten sich an alle Schüler*innen der OGTGS
Weyersberg und deren Eltern sowie an die Lehrer*innen der Schule und das
Betreuungspersonal.
 
Aufgaben sind
  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Elternarbeit
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Projekte und offene Angebote
  • Präventionsarbeit
  • Krisenintervention
  • Vernetzung mit externen Kooperationspartnern, Jugendamt und Gemeinwesenarbeit
Um die Erfüllung dieser vielfältigen Aufgaben kümmern sich an der OGTGS Weyersberg vier Mitarbeiter*innen der Arbeiterwohlfahrt Familie:
 
Andrea Laslov
Tel.: 0171 18 23 693
a.laslov@grundschule-weyersberg.de
 
Edeltraud Müller
Tel.: 0176 15 86 11 04
e.mueller@grundschule-weyersberg.de
 
Haben Sie Fragen an uns, rufen Sie einfach an!

Als Schulsozialarbeiterinnen arbeiten an unserer Schule:

 

Frau Müller                         e.mueller@grundschule-weyersberg.de

Frau Juszczak-Braun      a.juszczak-braun@grundschule-weyersberg.de

 

 

Als Helferinnen im Infrastrukturmodell unterstützen uns:

 

Frau Böhm                            e.boehm@grundschule-weyersberg.de

Frau Friedrichs                   h.friedrichs@grundschule-weyersberg.de

Frau Hammes                      a.hammes@grundschule-weyersberg.de

Frau Klas                               h.klas@grundschule-weyersberg.de

Frau Laslov                          a.laslov@grundschule-weyersberg.de

Herr Hassanzadeh           h.hassanzadeh@grundschule-weyersberg.de

 

Träger der Schulsozialarbeit und des Infrastrukturmodells ist die Arbeiterwohlfahrt / AWO. 

 

Beratung durch Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

 

Seit April 2019 verstärkt eine approbierte Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeutin als Beraterin der Lehrer*innen das
Personalteam der OGTGS Saarbrücken-Weyersberg.


Frau Grewelinger-Diewald berät als Honorarkraft das Lehrerkollegium,
wenn es z. B. notwendig ist, für Kinder weitergehende Hilfen einzuleiten oder
Unterstützung der Familien in Erziehungsfragen zu geben.
Selbstverständlich werden die besprochenen Probleme anonym behandelt,
die Vorschriften des Datenschutzes werden beachtet. Die Beratungen finden als
kollegiale Fallberatungen statt. Frau Grewelinger-Diewald kommt vierzehntägig
freitags von 9.00-12.00 Uhr. Finanziert wird ihre Tätigkeit aus Mitteln des
Projektes „Schulen stark machen!".

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg